Log: in / out

Samstag, 15.11.2014

Die Ereignisse der letzten Wochen, die beunruhigenden Nachrichten aus Paris und nicht zuletzt die Reportage des WDR-Teams um Ranga Yogeshwar haben gezeigt, dass der Widerstand gegen Atomkraft nicht nachlassen darf. So protestierten bei unfreundlichem Herbstwetter mehrere hundert Menschen im Dreyeckland und forderten die sofortige und endgültige Stilllegung des AKWs Fessenheim. In Colmar wurden unter der Symbolik "die französische Energiewende dreht sich im Kreis" Kreisverkehre "besetzt". In Straßburg und Neuenburg wurde demonstriert.

Die Mahnwachenden aus Breisach hatten sich für Neuenburg entschieden. Mit zwei vollbesetzten Autos fuhren wir aus Breisach los. Auf dem Parkplatz an der Autobahnzufahrt trafen wir auf weitere Mitstreitende. Hier fand geraden eine Zollkontrolle statt. Ein Polizist erkundigte sich ausführlich über unsere Aktion und wünschte uns viel Erfolg.

Nach einer kurzen Ansprache auf dem Rathausplatz setzte sich ein ansehnlicher Demonstrationszug in Richtung Chalampe in Bewegung. Erfreulich die Anwesenheit von zahlreichen Jugendlichen und jungen Familien mit Kleinkindern. Mit Sprechchören und Gesang ging es über die Grenze.

Die Abschlusskundgebung fand auf dem Parkplatz zwischen den Rheinarmen statt. Leider sorgte einsetzender Regen dafür, dass viele frühzeitig den Heimweg antraten.

Ein Kamerateam des Südwestfunks und mehrere Pressevertreter begleiteten die Aktion, die äußerst friedlich verlief. Es gab keine Zwischenfälle und teilweise Beifall von Anwohnern und Verkehrsteilnehmenden.

Text und Fotos: Gustav Rosa ::: SPD-Breisach + Susanne Wendling ::: privat

Medienberichte:
TV-Bericht Landesschau Baden-Württemberg, 15.11.2014, 18:00 Uhr.
Bericht Badische Zeitung, 17.11.2014 - 0:00
Bericht Badische Zeitung, 17.11.2014 - 13:13

Bilder 15.11.2014

Letzte Meldungen

21.05.2018
14.05.2018
07.05.2018
01.05.2018
30.04.2018
Treffer 1 bis 5 von 10
<< erste < vorherige 1-5 6-10 nächste > letzte >>