Log: in / out

Montag, 4.05.2015

211. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Bei warmem Frühlingswetter kamen 44 namentlich bekannte Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, March, Umkirch, Bollschweil, Hamburg, Andolsheim, Colmar, Sibiu und Brasov (3 x ULB, 3 x SPD, 2 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Wolgang wiederholte das Angebot, bei einer künftigen Veranstaltung in der Spitalkirche auch Beteiligte, die bei der Platzbesetzung im Wyhler Wald auf Seiten der Staatsmacht im Einsatz waren, über ihre Erfahrungen berichten zu lassen. Man beschloss, einen Termin im Juni festzulegen.

Gustav nahm noch einmal kurz auf die Großdemo vom 26.04.2015 Bezug und las die Rede von Rudolf Rechsteiner vor. Die Anwesenden (darunter auch einige Passanten) hörten aufmerksam zu und spendeten den klaren und deutlichen Worten unseres Mitstreiters aus Basel großen Beifall.

Ute und Günter berichteten von der Samstagsaktion unserer Mitstreitenden von "Fukushima nie vergessen" in Freiburg, die sehr gut besucht war. Es wurden viele Luftballons verkauft und fleißig Unterschriften gesammelt.

Drei jugendliche Besucher aus Rumänien halten neugierig inne und erzählen, dass sie in ihren Heimatstädten Sibiu und Brasov auch schon an Demonstrationen teilgenommen haben.

Am kommenden Montag spricht Jochen Stay von .ausgestrahltim Cafe Jos Fritz in Freiburg zum Thema Atommüll. Leider wurde es von den Organisatoren versäumt, diesen Termin mit den Montagsmahnwachen in Müllheim und Breisach zu koordinieren. So wird eine pünktliche Teilnahme nicht möglich sein.

Unsere nächste Mahnwache findet am 11.05.2015 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 4.05.2015

Letzte Meldungen

18.02.2019
11.02.2019
04.02.2019
01.02.2019
28.01.2019
Treffer 1 bis 5 von 9
<< erste < vorherige 1-5 6-9 nächste > letzte >>